Aktuelle Zeit: 16. Dez 2018, 11:28


Herzlich Willkommen in unserem Freundlichen Forum


Navigation
Neue Beiträge
Diese Forum
von: Christiaan 4. Sep 2011, 18:34 zum letzten Beitrag 4. Sep 2011, 18:34

Ostern
von: Rosi 15. Apr 2011, 16:36 zum letzten Beitrag 15. Apr 2011, 16:36

Dieses Forum
von: Zorkel 11. Apr 2011, 21:02 zum letzten Beitrag 11. Apr 2011, 21:02

Es geht los :) WOMO SAISON
von: Zorkel 7. Apr 2011, 11:04 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 11:04

Osterdeko
von: mele76 7. Apr 2011, 09:12 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 09:12

Link
www.wynen-gas.de
(Alles über Gastanks)
www.alugas.de
(Alles über Alugas und Alusgasflaschen)
www.reimo.com
(WoMo-Ausbau & Zubehör, Campingartikel)
Händler
www.klapptime.de
weitere Info's: siehe Händler


WinterZeit ist EintopfZeit

Moderator: cipsygirl

WinterZeit ist EintopfZeit

Beitragvon cipsygirl » 26. Nov 2010, 19:58

Freue mich auf Zahlreiche Eintopf Rezepte aus Nord,Süd,Ost,West :10hallo2:
Mehr Informationen über meine Reise auf meiner Webseite
Benutzeravatar
cipsygirl
Forum Admin
 
Beiträge: 404
Registriert: 10.2010
Wohnort: Laubach
Geschlecht: weiblich

Stampotzeit

Beitragvon Christiaan » 26. Nov 2010, 22:26

Bei uns bedeute Winterzeit "Stampotzeit"
Stampot ist im Regel Kartoffel mit irgendein Gemüse und abhängig von den Art mit Zwiebel, Speckfleisch, Rauchwurst und/oder Frische Wurst. So kennen wir Stampot Andijvie (Endivie), Boerenkool (Grünkohl), Zuurkool (Sauerkraut), Hutspot (mit Karotten und Zwibeln), Snijbonen (übersetzung bei mir unbekannt aber Wortlich übersetzt Schneidebohnen), Spruitjes (Rosenkohl), Spitskool (Spitzkohl), Prei (Porree), Appel (Apfel) und so gibt es bestimmt noch mehr (manchmal) Regionale Sorten.
Christiaan
 

Nudelsuppe

Beitragvon WohniTiger » 27. Nov 2010, 02:13

Für uns aus dem Süden ist natürlich die klassische Nudelsuppe das Highlight schlechthin!!

Ich koch immer 2 Rinderbeinscheiben für 1-2 Stunden in ausreichend Wasser. Gerne geb ich hier schon mein gesalzenes "Maggikraut" (also Liebstöckel) zu, gibt ein super Aroma.

Dann nehm ich die Beinscheiben raus, geb frisches Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch) rein. Das Ganze etwa 20 min kochen lassen, dann Suppen-Nudeln dazugeben. Ich nehm besonders gern Fadennudeln, Sternchen, Buchstaben oder kleine Muscheln sind aber genauso gut.

Dann das Fleisch von den Beinscheiben und natürlich auch das Mark dazugeben und nochmals kurz aufkochen. Mit frischer oder getrockneter Petersilie abschmecken, fertig. Ein echter süddeutscher Klassiker!!

Nen Guten!!

Helmut
Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat.
Benutzeravatar
WohniTiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 09.2010
Wohnort: Pfullendorf
Geschlecht: männlich

Möhreneintopf mit Klopse (4Pers.)

Beitragvon porsche911 » 27. Nov 2010, 07:38

1kg Möhren
2kg Kartoffeln
50g fetten Speck
500g Hackfleisch
kleine Zwiebel
gekörnte Brühe(Tellofix)
1Esslöffel Mehl
1 Kabanossi (o.ca.100g.Salami am stck)
Pfeffer
Salz
1Eßl.Speiseöl


Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden und mit der Kabanossi oder Salami( Wasser dazu geben bis alles gerade bedeckt ist) zusammen in einen grossen Topf kochen.

Hackfleisch so anrichten wie Frikadellen nur das kleine Bälle( in der Grösse wie Tischtennisbälle) formen.

Wenn die Möhren u. Kartoffeln gar sind ordentlich zerstampfen und dann die Fleischklopse hineingeben und ca.15Min köcheln lassen.
In dieser Zeit den in Würfel geschnittenen Speck in eine heisse Pfanne geben und 1 Esslöffel Öl dazu geben.
Wenn der Speck leicht angebräunt ist den Löffel Mehl dazu geben und das ganze rühren bis es leicht gebräunt ist.Dann in den Möhreneintopf gießen und gut durchrühren.
Mit gekörnter Brühe,Pfeffer und Salz abschmecken.
Guten Appetit

Rezept von einer Freundin :)
porsche911
 

Metzelsupp ( Schwäbisches Gericht)

Beitragvon cipsygirl » 27. Nov 2010, 09:03

Zu Winters Zeit, gibts hier in Oberschwaben zu Winters Zeit die Metzelsupp!
Das ist eine
Schlachtplatte
Blut&Leberwurst Kesselfleisch mit Sauerkraut und Brot

Schmeckt lecker, und bringt Müde Glieder in Form :lol:
Mehr Informationen über meine Reise auf meiner Webseite
Benutzeravatar
cipsygirl
Forum Admin
 
Beiträge: 404
Registriert: 10.2010
Wohnort: Laubach
Geschlecht: weiblich

Re: WinterZeit ist EintopfZeit

Beitragvon WohniTiger » 27. Nov 2010, 11:51

Also ich mag´s nicht, sorry, Manu.... :kozy:
Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat.
Benutzeravatar
WohniTiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 09.2010
Wohnort: Pfullendorf
Geschlecht: männlich

Re: WinterZeit ist EintopfZeit

Beitragvon Troll » 27. Nov 2010, 17:37

Moin,
ein Tip zur Nudelsuppe.
Ich koch die Nudeln extra. Dann paßt mehr Suppe in den Topf und es reicht auch noch für den nächsten Tag.
Neee, so bleiben die Nudeln schön bissfest auch beim zweiten Teller oder am nächsten Tag.
--------------------------
Viele Grüße vom Troll!
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 18
Registriert: 10.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Re: WinterZeit ist EintopfZeit

Beitragvon WohniTiger » 27. Nov 2010, 17:51

Super Tip für alle, die nicht aus dem Süden kommen.... :lol:

Wir hier unten lieben es, wenn die Nudeln so richtig schön matschig gekocht sind....des ghört so!! ;-)

Grüßle

Helmut
Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat.
Benutzeravatar
WohniTiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 09.2010
Wohnort: Pfullendorf
Geschlecht: männlich

Re: WinterZeit ist EintopfZeit

Beitragvon reppentowner » 28. Nov 2010, 17:14

Sehr lecker ist auch in einfacher Linseneintopf mit Speck, ein Erbseneintopf mit Würstchen und ein wenig Speck oder einfach eine leckere Ochsenschwanzsuppe !
Benutzeravatar
reppentowner
 
Beiträge: 112
Registriert: 10.2010
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron