Aktuelle Zeit: 21. Nov 2017, 22:21


Herzlich Willkommen in unserem Freundlichen Forum


Navigation
Neue Beiträge
Diese Forum
von: Christiaan 4. Sep 2011, 18:34 zum letzten Beitrag 4. Sep 2011, 18:34

Ostern
von: Rosi 15. Apr 2011, 16:36 zum letzten Beitrag 15. Apr 2011, 16:36

Dieses Forum
von: Zorkel 11. Apr 2011, 21:02 zum letzten Beitrag 11. Apr 2011, 21:02

Es geht los :) WOMO SAISON
von: Zorkel 7. Apr 2011, 11:04 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 11:04

Osterdeko
von: mele76 7. Apr 2011, 09:12 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 09:12

Link
www.wynen-gas.de
(Alles über Gastanks)
www.alugas.de
(Alles über Alugas und Alusgasflaschen)
www.reimo.com
(WoMo-Ausbau & Zubehör, Campingartikel)
Händler
www.klapptime.de
weitere Info's: siehe Händler


tomruevel stellt sich vor

Moderatoren: Alsoma, cipsygirl

tomruevel stellt sich vor

Beitragvon tomruevel » 13. Nov 2010, 14:35

Moin,

das Pseudonym werden ja einige schon kennen.

Trotzdem hier noch mal schnell eine Vorstellung.

Dahinter verbergen sich Thomas und Rüdiger.
Wir leben seit gut 20 Jahren zusammen, haben inzwischen so einige Stürme abgewettert, darüber etwas grau geworden und haben uns noch immer was zu sagen (ausser vielleicht direkt nach dem Aufstehen, da müssen wir erst warm laufen).
Thomas schreibt die Texte.
Wir sind wann immer möglich unterwegs. Ein Urlaub ohne Caravan, vorlorene Zeit :mrgreen: :mrgreen:

Hubdachcaravans sind für uns die Reisecaravans schlechthin und können es, mit wenigen Ausnahmen, in punkto Beweglichkeit durchaus mit jedem Wohnmobil aufnehmen.
Der Wohnwagen wird dann auch wie ein Wohnmobil genutzt, d.h. es wird sehr viel damit gefahren (aktuell etwas über 120.000km in knapp 12 Jahren).
Wir nutzen allerdings nur Campingplätze.
Ein für uns wichtiger Punkt ist die Mobilität und gleichzeitig ein Domizil vor Ort zu haben, da wir beide doch sehr gegensätzliche Interessen haben. D.h. es muss auch jemand auf dem Campingplatz bleiben können, mit etwas mehr als nur dem Klappstuhl, wenn der andere mal in den Ort, zum Paddeln will, Einkaufen will.
Unterwegs sind wir alleine, mit dem Kanuverein von Thomas und in früheren Jahren auch mit den Eltern von Thomas.
Nach 3 Eriba Tourings verschiedener Größen waren wir es satt jeden Abend das Bett zu bauen und uns nebenbei noch mit den Folgen mangelnder Fertigungsqualität an den immer gleichen Stellen zu arrangieren.
1999 kam dann also der Rapido, der uns noch immer aufs neue begeistert.

Reiseziele sind für weitere Reisen Frankreich und Scandinavien, kurze reisen die Niederlande.
Exotenreiseziele waren u.a 5 Reisen nach Polen bis wir Sicht auf die russische Grenze hatten.
Wir suchen so eben möglich kleine, einfach und preiswerte Campingplätze auf. Also Animation, Schwimmbad benötigen wir nicht, sondern eher Ruhe, Platz.
An Fahrtrouten hat sich inzwischen, besonders in Frankreich, ein Mix von Autobahn, großen Landstarßen bis hin zu kleinen Nebensztraßen als angenehm herausgestellt. Ganz mit Absicht wird also mal die Autobahn verlassen udn über die Dörfer getingelt oder eben auch mal ein Paßstraße befahren (obwohl es unten herum einfacher ginge). Wo es weniger lohnend ode rmühselig ist eben die Autobahn.
Aus den Anforderungen an die Mobiltät/Wendigkeit ergibts sich auch ganz schnell, dass üblichen Caravans besondern bzgl. der Breite einfach nur unhandlich sind. Das Angebot ist also sehr übersichtlich geworden.
Im Prinzip also die alterhgebrachte Form mit dem Caravan zu reisen, wie es z.B. Fritz B. Busch beschrieben hat. Oft auch nach dem Motto der Weg ist das Ziel. Einfach mal drauf los, mal sehen was es so zu sehen gibt.
Entsprechend der Mobilität nehmen wir fast nie ein Vorzelt mit, die Markise reicht meist, vielleicht noch eien Seitenwand als Windschutz, mehr nicht. Im Herbst, wenn der Caravan dann doch mal längere Zeit auf einem Campingplatz steht für die freien Tage, ein Wintervorzelt.


Hobbys gibts ja auch welche, die hervorragend mit dem Reisen harmonieren:

Rüdiger: Lesen, lesen, kochen, alte Städte anschauen
Thomas: Paddeln, Rad fahren, Lesen, Technik, alte Städte anschauen, Landschaften

Ansonsten verweise ich der Bequemlichkeit halber aml auf unsere Hompage, die Adresse findet sich im Profil.
Das steht noch das eine oder andere.

Wir erhoffen hier im Forum einen angeregten Erfahrungsaustausch über dieses doch ganz hübsche Hobby.
Oder ist das gar eine Lebenseinstellung?
Und weniger die Fixierung auf die Ausrüstung bzw. die Präsentation dessen was man sich nun alles so leisten kann.
Zuletzt geändert von tomruevel am 13. Nov 2010, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße tomruevel

Wir reisen mit Renault Grand Scenic 1,9dCi 120, 2005 und Trigano Silver 420, 2009.
tomruevel
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Re: tomruevel stellt sich vor

Beitragvon Christiaan » 13. Nov 2010, 14:41

Ein Herzliches Wilkommen hier im Forum ihr zwei von euer Nachbarn aus dem Grenzbereich mit Ostfriesland.
Ich wünsche euch viel spass hier im Forum und vielleicht werden wir uns ja mal persöhnlich kennenlernen.

Christiaan
Christiaan
 

Re: tomruevel stellt sich vor

Beitragvon WohniTiger » 13. Nov 2010, 22:05

Ein ganz besonders warmes Willkommen von mir ;-)

Schön, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt.....wir freuen uns auf eure Beiträge und vielleicht trifft man sich ja wirklich mal bei nem Treffen.

Grüßle vom Bodensee

Helmut
Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat.
Benutzeravatar
WohniTiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 09.2010
Wohnort: Pfullendorf
Geschlecht: männlich

Re: tomruevel stellt sich vor

Beitragvon breckman » 14. Nov 2010, 16:10

Auch vom mir ein herzliches Bild.
Das ist eine nette Truppe hier.
Grüße aud dem Sauerland,
Lars

Forget limits, live free and roll on!
Bild
Benutzeravatar
breckman
 
Beiträge: 45
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron