Aktuelle Zeit: 22. Okt 2017, 04:39


Herzlich Willkommen in unserem Freundlichen Forum


Navigation
Neue Beiträge
Diese Forum
von: Christiaan 4. Sep 2011, 19:34 zum letzten Beitrag 4. Sep 2011, 19:34

Ostern
von: Rosi 15. Apr 2011, 17:36 zum letzten Beitrag 15. Apr 2011, 17:36

Dieses Forum
von: Zorkel 11. Apr 2011, 22:02 zum letzten Beitrag 11. Apr 2011, 22:02

Es geht los :) WOMO SAISON
von: Zorkel 7. Apr 2011, 12:04 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 12:04

Osterdeko
von: mele76 7. Apr 2011, 10:12 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 10:12

Link
www.wynen-gas.de
(Alles über Gastanks)
www.alugas.de
(Alles über Alugas und Alusgasflaschen)
www.reimo.com
(WoMo-Ausbau & Zubehör, Campingartikel)
Händler
www.klapptime.de
weitere Info's: siehe Händler


Campingplatz Koralle in Damp/Ostsee

Moderator: cipsygirl

Campingplatz Koralle in Damp/Ostsee

Beitragvon reppentowner » 7. Okt 2010, 16:02

Hallo Ihr Lieben,

hier mal ein kleiner Bericht von unserem 1. Urlaub mit dem Falter im Ostseebad Damp.

Wir sind von einer Freundin meiner Frau zu Pfingsten gefragt worden, ob wir nicht mal zu denen auf den Campingplatz Koralle (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) in Damp/Fischleger kommen wollten. Die haben dort einen Dauerplatz und wir dachten uns kurz entschlossen, warum nicht !? Ein guter Grund den Falti das erste Mal zu testen.

Also am Freitag nach der Arbeit schnell alles beladen, den Falti hintergehängt und los ging es !

Als wir ankamen habe ich mich dann daran gemacht den Falti aufzubauen, also Dachbox abgenommen, ausgerichtet, aufgeklappt, etc ... Ihr kennt das ja ! :wink: Beim Abspannen des Zeltes fiel mir dann auf, das doch einige Heringe fehlen, also wieder was für die Einkaufsliste.

Meine Frau ist mit den Kindern zwischenzeitlich dann schonmal an die Ostsee gegangen, damit ich in Ruhe aufbauen und einräumen kann. Als der Falti dann nach ca einer Stunde fertig aufgebaut und eingerichtet da stand, war es dann auch schon gute 22 Uhr und die Kinder sind so in die Koje gefallen. Meine Frau und ich haben dann noch auf den mehr oder weniger Spontanurlaub angestossen und sind dann auch in die Koje gekrochen.

Am Samstag haben wir dann ganz gemütlich bei herrlichstem Wetter draussen gefrühstückt. Ich bin ja durch meine Eltern mit dem Camping groß geworden und daher bin ich dann erstmal los und habe mir den Platz erstmal unter die Lupe genommen. Naja, eine Perle ist er nicht gerade, aber gut dachte ich mir, ich bin gerademal eine Nacht hier, also lass Dich mal überraschen.

Die sanitären Anlagen, sprich Dusche, Waschraum und WC waren sauber und ordentlich, da konnte man nicht meckern, aber der Abwaschraum hat wenig überzeugt. Dort stand eine Waschmaschine mit drinn, die durch einen Münzautomaten genutzt werden konnte, allerdings war das Modell bei meinen Eltern schon vor Jahrzehnten ausgemusstert worden. Neben der Waschmaschine und dahinter wurde schon lange nicht mehr gründlich saubergemacht worden und so sah s auch unter den Abwaschtischen aus.

Für Camper ohne eigene Kochmöglichkeit sieht es mau aus auf dem Platz, da hilft dann nur im ca 1,5 Kilometer entfernten Damp oder aber im Restaurant mit dem Charm eines etwas größeren Kiosk's essen zu gehen. Wobei ich sagen muss, das Restaurant hat ein sehr gutes Essen, mit reichhaltigen Portionen, moderaten Preisen, netter Bedienung und sauberer Küche - Alles in allem also doch zu empfehlen !

Am Abend fand dann die Pfingstsause auf dem Platz statt und es war ein sehr gelungendes Fest mit einer Disco in mehreren mit einander verknüpften Feuerwehrzelten, mit Buffet und Ausschank. Ich war sehr überrascht, das selbst zu später Stunde die Jugendlichen mit dem zum Teil überhöhtem Alkoholgenuss sich zu benehmen wussten.

Am Sonntag sind wir dann schliesslich an der Küste nach Damp gegangen und haben uns dort einen schönen Nachmittag gemacht. Auf dem Rückweg ist dann meine große Tochter auf die Idee gekommen, das wir ja noch in der Ostsee baden könnten. Meiner Frau war das Wasser jedoch viel zu kalt :P , aber Papa läßt sich sowas ja nicht nehmen ! Also ab zum Platz, die Badesachen geschnappt und dann ab zum Strand ! Ach wie war das herrlich ! Aber auch mein Sohnemann und meine zweite Tchter hatten viel Spass am Strand beim Burgen bauen.

Am Abend haben wir dann mir den Bekannten von meiner Frau noch einen gemütlichen Umtrunk gemacht und sind dann auch dementsprechend spät zu Bett :wink: . Montag war dann leider schon der Abreisetag. Den haben wir aber ganz gemütlich angehen lassen, so das wir dann nach der Platzruhe um 15:30 Uhr los gefahren sind in Richtung Heimat.

Bilder davon sind auch auf meiner Homepage *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** zu sehen.

Alles in allem ein sehr schöner und gelungender Kurzurlaub, es heisst ja auch nicht umsonst: "Urlaub ist, was Du draus machst !" :wink:

Die Anschrift:

Campingplatz Koralle
Inhaber Rolf Schüttpelz
24351 Damp, Fischlegerstrand
Tel.: 04352-5109
Fax: 04352-911340
E-Mail: info@campingplatz-koralle.de
Web: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Liebe Grüße
Thomas
Benutzeravatar
reppentowner
 
Beiträge: 112
Registriert: 10.2010
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Geschlecht: männlich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron