Aktuelle Zeit: 22. Jan 2018, 18:52


Herzlich Willkommen in unserem Freundlichen Forum


Navigation
Neue Beiträge
Diese Forum
von: Christiaan 4. Sep 2011, 18:34 zum letzten Beitrag 4. Sep 2011, 18:34

Ostern
von: Rosi 15. Apr 2011, 16:36 zum letzten Beitrag 15. Apr 2011, 16:36

Dieses Forum
von: Zorkel 11. Apr 2011, 21:02 zum letzten Beitrag 11. Apr 2011, 21:02

Es geht los :) WOMO SAISON
von: Zorkel 7. Apr 2011, 11:04 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 11:04

Osterdeko
von: mele76 7. Apr 2011, 09:12 zum letzten Beitrag 7. Apr 2011, 09:12

Link
www.wynen-gas.de
(Alles über Gastanks)
www.alugas.de
(Alles über Alugas und Alusgasflaschen)
www.reimo.com
(WoMo-Ausbau & Zubehör, Campingartikel)
Händler
www.klapptime.de
weitere Info's: siehe Händler


Googlemaps Streetview

Moderator: cipsygirl

Google Streetview Vor oder gegen?

Vor
4
67%
Gegen
2
33%
Keine meinung
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 6

Googlemaps Streetview

Beitragvon Christiaan » 3. Nov 2010, 00:58

Endlich geht es dann auch in D loss Googlemaps Streetview geht Online in Deutschland.
Oberstaufen der erste Ort die jetzt Online ist. Weitere Städte und orte werden bestimmt folgen.
Ich weiss es gab viel zu tun in D über diese Technologie die mann nun mal nicht aufhalten kann.
Bis jetzt haben aber "nur" 3% der Deutsche angegeben das ihre Wohnung nicht sichtbar sein darf.
Wie steht ihr da gegenüber? Ich finde es ne gute Sache und vorallen für die Tourismus ein neue Form von Werbung.
Oberstaufen hat sogar Google gebeten ihren Dorf online zu stellen.

Ich finde es auf jedem Fall kein einbruch in mein privatleben, leider steht meine Strasse noch nicht in den Streetvieuw, nur die Haupstrassen bei uns im Dorf stehen online. Personen und PKW Kennzeichen werden in die Googlevieuw unerkennbar gemacht also wo ist die einbruch auf mein Privatleben? Ich höre gerne euer Meinung dazu, aber vorsicht dies ist ein Thema die schnell Politisch werden kann und soweit sollen wir es nicht kommen lassen. Ich frage nur um euer Meinung, also Vor oder Gegen.
Christiaan
 

Re: Googlemaps Streetview

Beitragvon WohniTiger » 3. Nov 2010, 07:14

Also ich find Google Streetview total cool und freu mich drauf!!

Ich seh das auch überhaupt nicht als Einbruch in meine Privatsphäre.....jeder, der an unserem Haus vorbeifährt sieht es doch auch?!

Nee, find das einfach nur spannend.

Grüßle

Helmut
Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat.
Benutzeravatar
WohniTiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 09.2010
Wohnort: Pfullendorf
Geschlecht: männlich

Re: Googlemaps Streetview

Beitragvon mwpmorris » 3. Nov 2010, 10:39

Hi Christiaan
Auch ich verstehe den ganzen Wirbel der in D gemacht wurde nicht.Wenn jemand mein Haus nicht sehen darf, muss ich eine Groooße Hecke drumziehen.
Wenn man ganz konsequent sein will, dürfen ja auch keine Ansichtskarten ohne Einwilligung verkauft werden. Also ich habe kein Problem mit Streetview, im Gegenteil ich finde es gut, virtuell in fremde Gegenden zu reisen.
Viele Grüße
Volker
PS wie bekommt man die Smilies in den Beitrag??????
mwpmorris
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.2010
Geschlecht: männlich

Re: Googlemaps Streetview

Beitragvon Falterfan » 3. Nov 2010, 12:03

Ich habe gegen Streetview auch nichts, denn die Ansichten, die man dort zu Gesicht bekommt, sind ja sowas von in der Vergangenheit. Es ist ja nicht wie bei einer Webcam, die genau zeigt, was du gerade machst (dagegen hätte ich auch was !!)
z.B. die Satelitenbilder, die man von Google präsentiert bekommt sind uralt was ich am Beispiel unseres Hauses genau sehen kann, denn dort steht ein Wohnwagen neben dem Haus :lol: Den hatten wir 2004 verkauft. Also ist die Ansicht mindestens 6 Jahre alt. :sarkastisch:
Ich finde es gut, das ich mir die Gegenden die ich mal bereisen möchte schon mal auf diese Weise ansehen kann.
Wiebke
Viele Grüße aus dem Süden des Landkreises Cuxhaven
Benutzeravatar
Falterfan
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.2010
Wohnort: Landkreis Cuxhaven
Geschlecht: weiblich

Re: Googlemaps Streetview

Beitragvon breckman » 4. Nov 2010, 20:37

Das Street View seine Daten nicht regelmäßig aktualisiert ist ja noch garnicht raus.

Zugegeben, ich nutze z.B. google Earth regelmäßig und intensiv und hatte bisher (grundsätzlich) auch nichts gegen Street View einzuwenden,
ABER: Es ist ein Unterschied, ob jemand auf meiner Straße vorbeifährt und mein Haus sieht oder jemand vorbeifährt und das gesehenen UNGEFRAGT in das Internet stellt.
OK. Ich stelle Bilder meiner Reiseberichte ins Netz ein; da sind auch Photos von Häusern und Menschen dabei.
Die sehen aber eigentlich nur relativ ausgewählte Personenkreise.
Ich baue keine Datenbanken auf, die vernetzt sind und der ganzen Menschheit zur Verfügung stehen. Street View sammelt dagegen gezielt Daten von allen und macht genau das.
Ich habe da immermehr Bauchschmerzen entwickelt.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Datenkrake in vielen Bereichen von uns allen Daten sammelt.

Das klingt immer mehr nach Big Brother is watching you.

Mittelweile bin ich da im Zwiespalt.

Nebenbei bemerkt: @ Christiaan
Das ganze Leben ist irgentwie politisch. Soweit es doch nur um einen Gedankenaustausch und Meinungsaustausch geht, ist das doch OK.
Toleranz ist das Stichwort. Ich muss nicht Deiner Meinung sein oder umgekehrt, trotzdem kann man den Standpunkt des anderern Respektieren. Genau das tue ich.
Grüße aud dem Sauerland,
Lars

Forget limits, live free and roll on!
Bild
Benutzeravatar
breckman
 
Beiträge: 45
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron